Die Auswirkungen von Gewalt in unserem persönlichen Leben einschätzen und sehen, wo man in Bezug auf die Gewaltfreiheit steht.

Umfrage verfügbar in FRANÇAIS ESPAÑOL DEUTSCHITALIANOENGLISH

Wir danken für die Beantwortung der Umfrage und möchten dich bitten, sie in deiner persönlichen Umgebung zu verbreiten.

GEWALT oder GEWALTLOSIGKEIT?

1/ Leidest du derzeit unter Gewalt?

Wenn Ja, unter welcher Gewalt?

2/ Quelle violence avez-vous vécue (exercée ou reçue) ?

3/ Nimmt in deinem persönlichen Leben die Gewalt zu?

4/ Nimmt in der Welt die Gewalt zu?

5/ Welche Art von Gewalt nimmt in der Gesellschaft am meisten zu?

6/ Welche Formen der Gewalt in der Gesellschaft findest du am Besorgniserregendsten?

7/ Gegenüber welchen Formen von Gewalt verspürst du physische Abneigung?

8/ Hältst du es für gerechtfertigt, Gewalt mit Gewalt zu beantworten?

9/ Wo sollte, deiner Meinung nach, die Gewalt zuerst überwunden werden:

10/ Ist die Gewalt des Menschen Teil seiner Natur?

11/ Ist Gewalt erlernt?

12/ Ist die Gewaltlosigkeit im Menschen Teil seiner Natur?

13/ Ist Gewaltlosigkeit etwas Erlerntes?

14/ Kennst du beispielhafte Figuren der Gewaltlosigkeit?

15/ Kennst du Werkzeuge oder Vorgehensweisen der Gewaltlosigkeit?

16/ Kennst du die Aktionsmethodologien der Gewaltlosigkeit?

17/ Kennst du die Werte der Gewaltlosigkeit?

18/ Nimmst du an irgendeiner Aktivität teil, die mit der Gewaltlosigkeit in Beziehung steht?

19/ Wendest du Werkzeuge der Gewaltlosigkeit an?

In welchen Umgebungen am häufigsten?

20/ Hältst du es für wichtig, in Konflikten gewaltlos zu handeln?

21/ Ist die Gewaltlosigkeit wirksam um sich von der eigenen Gewalt zu befreien?

22/ Trägt die Kriegsdienstverweigerung zur Überwindung von Gewalt bei?

23/ Ist der zivile Ungehorsam wirksam um gegen die Gewalt vorzugehen?

24/ Kann die Gewaltlosigkeit von der Gewalt in der Welt befreien?

25/ Sind Pazifismus und Gewaltlosigkeit dasselbe?

26/ Steht die Gewaltlosigkeit in Bezug zur Spiritualität?

Geschlecht

Alter

Privatsphäre

10 + 8 =

Die Umfrage wird von der Initiative Observatorio de la no-violencia (Beobachtungsstelle für Gewaltfreiheit) gestartet, einer Vereinigung, die 2018 mit dem Ziel gegründet wurde, Informationen über Gewaltfreiheit in der Welt zu verbreiten.
Die Beobachtungsstelle organisiert Konferenzen und Veranstaltungen und bietet Workshops an, die darauf abzielen, sich durch Reflexion, Austausch und Praxis der Instrumente der aktiven Gewaltfreiheit von Gewalt zu befreien.
Das Observatorium beteiligt sich am Zentrum für Humanistische Studien Noesis, das sich dem Studium und der Verbreitung von Essays und Meinungen zu verschiedenen Themen aus humanistischer Perspektive widmet.

Öffentliche veranstaltung

am Samstag, den 23. Mai 2020 um 18.30 Uhr

Theater de la Casa de Vacas

Parque del Retiro, Madrid, España

Präsentation der Beobachtungsstelle für Gewaltfreiheit . Ergebnisse der Umfrage “Gewalt oder Gewaltlosigkeit?  . Zeugnisse der Gewaltlosigkeit . Vorführung des Films “Zwischen Land und Landschaft”, Regie: Ana L’Homme aus Chile, Preis für den besten Dokumentarfilm “Muestra de cine mujeres en escena”, Festival de Málaga 2019.

Freundschaftstreffen

am Sonntag, 24. Mai um 12 Uhr

Parque de Estudio y de  Reflexión Toledo

In der Provinz Toledo, 55 km von Madrid entfernt

RESERVIERUNG und KONTAKT

 

contacto@o-nv.org

Observatorio de la no-violencia : hier
Centro de estudios humanistas Noesis : hier

Die deutschsprachigen ausgefüllten Interviews bitte senden an: luzgerm@yahoo.de
Wir leiten die übersetzten und Auswertung an “Observatorio de la NoViolencia” weiter.